Brombeeren: Pflegetipps

Die stacheligen Brombeerpflanzen werden in Mitteleuropa schon lange kultiviert. Neben den ehemals sehr unangenehm anzubauenden dornigen Sorten, gibt es heute viele empfehlenswerte stachellose Neuzüchtungen.

Standort

Brombeeren stellen nahezu keine Ansprüche an die Bodenverhältnisse und wachsen und gedeihen daher auf jedem Gartenboden. Der Boden ist im Optimalfall humusreich, leicht sauer und durchlässig.

Damit die Früchte ihr vollständiges Aroma entfalten, sollte die Brombeere viel Sonne bekommen.

Pflanzung

Da Brombeeren, je nach Sorte, recht lange Triebe ausbilden, ist die Pflanzung an ein Spalier, an Spanndrähte, einen Zaun oder Ähnliches sinnvoll. Brombeeren können aber auch „wild“ gepflanzt werden.

Eine Pflanzung ist ganzjährig möglich. Aufrecht wachsende Sorten können auf einem Meter, breiter wachsende Sorten auf zwei Meter Abstand gepflanzt werden. Brombeeren bilden Ausläufer, je nach Sorte mal mehr und mal weniger. Wenn die Pflanze sich nicht ausbreiten soll, dann ist es zwingend erforderlich eine Wurzelsperre bei der Pflanzung zu nutzen. Da Brombeeren recht flach wurzeln, reicht hier eine Sperre mit einer Tiefe von ca. 30cm aus. Hier eignet sich beispielsweise Teichfolie.

Das Einarbeiten von Kompost bietet einer Brombeere optimale Nährstoffgaben.

Düngung:

Auch in den Folgejahren ist es empfehlenswert im Frühjahr etwas Kompost in die obere Erdschicht einzuarbeiten. Ist kein Kompost vorhanden, dann nutzen Sie hier organischen Beerenobstdünger.

Schnitt/Kultur:

Die Brombeere trägt vor Allem an den zweijährigen Ruten, d.h. an den Trieben aus dem letzten Jahr. Es ist empfehlenswert jährlich nur ca. 6-8 neue Ruten stehen zu lassen. Weitere Neutriebe werden entfernt.

Es befinden sich gleichzeitig einjährige Neutriebe, sowie zweijährige Fruchttriebe an der Pflanze. Es macht daher sinn fruchtende Triebe im Sommer zu markieren, da man diese nach der Ernte vollständig, bodennah zurückschneidet und nur die 6-8 Neutriebe überwintern, welche dann im Folgejahr die Früchte ausbildet.

Tipp: Um den Überblick zu behalten, können die Triebe räumlich getrennt werden. So werden beispielsweise die ersten Triebe am Spalier nach links gebunden und die Jungruten im Folgejahr nach rechts. So können die einjährigen und zweijährigen Triebe nach rechts und links getrennt und entspannter beschnitten werden.

 

 

Ernte:

Die Beeren reifen oft bereits ab Mitte Juli und können nach und nach geerntet werden, sind also ideal als Naschobst zu verwerten. Bei zwei oder mehr Sträuchern ist der Ertrag so hoch, dass sich die Früchte auch zum weiterverarbeiten eignen.

Um das vollständige Aroma genießen zu können, ist es sinnvoll zu warten bis die Frucht intensiv dunkel gefärbt und weich ist.

Krankheiten/Schädlinge:

In feuchten Jahren mit wenig Sonne ist ein Pilzbefall möglich. Befallene Blätter oder Ruten können aber einfach entfernt werden oder man wartet bis nach der Ernte, da die Ruten dann ohnehin beschnitten werden. Das Laub sollte dann allerdings entsorgt und nicht im Kompost verarbeitet werden.

Durch einen locker-luftigen Aufbau des Strauchs und die Pflanzung an einen sonnigen Standort, wird das Risiko einer solchen Infektion minimiert.

Brombeere Loch Ness
Brombeere `Loch Ness®´
Geschützte Sorte/ Neuheit. Anfang August reifende, stachellose Sorte. Mittelgroße Früchte und sehr hoher Ertrag bei gleichzeitig gutem Geschmack. Hohe Fruchtqualität. Diese Sorte hat sich in kurzer Zeit zur Hauptsorte für den...
Inhalt 1 Stück
10,50 € *
Theodor Reimers
Theodor Reimers
Auslese aus der Sandbrombeere, um 1900 von Th. Reimers in Deutschland eingeführt. Mittelgroße, rundliche, schwarze, glänzende Frucht. Sehr guter Geschmack, süß und aromatisch. Reift Ende Juli bis Mitte September. Hohe Erträge. Bildet...
Inhalt 1 Stück
10,50 € *
Brombeere Chester Thornless
Brombeere `Chester Thornless´
Amerikanische Neuzüchtung. Sehr winterharte, stachellose Sorte, wüchsig und gesund. Sehr große, kegelförmige und feste Früchte Reifezeit Anfang August bis Ende September. Nicht zuletzt aufgrund der überaus großen Früchte eine sehr...
Inhalt 1 Stück
10,50 € *
Loch Tay
Brombeere `Loch Tay´
Brombeerneuheit aus Schottland Diese Sorte wurde aus der bekannten Sorte "Loch Ness" entwickelt. Sie hat vergleichbare Eigenschaften, insbesondere den guten Geschmack. Sie reift früher als "Loch Ness". Die Früchte sind mittelgroß,...
Inhalt 1 Stück
10,50 € *
Rote Brombeere Dorman Red
Rote Brombeere Dorman Red
Die roten Früchte ähneln im Aussehen Himbeeren und schmecken süß- säuerlich mit tollem Aroma. Die leicht bedornte Pflanze wächst kräftig und besitzt dunkelgrüne Blätter, welche im Herbst eine auffällige orangefarbene Herbstfärbung...
Inhalt 1 Stück
10,50 € *
Brombeere Navaho
Brombeere Navaho Ⓡ
Aufgrund des aufrechten und mäßig starken Wuchses sehr für Hausgärten zu empfehlen. Die Sorte ist stachellos, wodurch die leckeren, glänzenden Beeren mit typischen Bormbeeraroma leicht und unkompliziert zu ernten sind. Diese sind...
Inhalt 1 Stück
10,50 € *
Brombeere Asterina
Zuckerbrombeere `Asterina´
Neuheit! Kreuzung aus Loch Ness und Chester Thornless. Besonders süße Brombeersorte mit hervorragendem Aroma. Die großen Beeren sind rundlich-länglich und fest. Ab Mitte Juli beginnt die Erntezeit, welche sich bis in den September...
Inhalt 1 Stück
11,90 € *
Artikel derzeit nicht verfügbar
Brombeere navaho
Säulenbrombeere Navaho® Summerlong®
Die Brombeeren der Navaho-Familie zeichnen sich durch dornenloses, aufrechtes Wachstum aus, wodurch kein aufwendiges Gerüst mehr notwendig ist. Ein Anbinden an einen Stab oder Ähnliches, ist dennoch empfehlenswert. Diese Sorte erbringt...
Inhalt 1 Stück
11,90 € *
Artikel derzeit nicht verfügbar
Brombeere Aprapaho
Strauchbrombeere Navaho® Aprapaho
Die Brombeere Navaho® Aprapaho wächst von Natur aus aufrecht, sodass kein aufwendiges Gerüst notwendig ist. Der Wuchs ist strauchartig und die Triebe sind komplett dornenlos, was sowohl die Ernte, als auch die Erziehung deutlich...
Inhalt 1 Stück
11,90 € *
Artikel derzeit nicht verfügbar
Brombeere
Zwerg-Brombeere `Little Black Prince´®
Erste, kompakt wachsende Brombeere, die sowohl garten-, als auch terrassentauglich ist. Der Wuchs ist aufrecht (70-100cm), wodurch kein Gerüst notwendig ist. Die Triebe sind dornenlos, was die Ernte und Kultivierung enorm vereinfacht....
Inhalt 1 Stück
10,90 € *
Artikel derzeit nicht verfügbar
Polarberry weiße Brombeere
Weiße Brombeere `Polarberry®´
Rubus fruticosus `Polarberry´. Eine interessante Neuheit mit Überraschungseffekt! Eine Brombeere mit weißen Früchten. Die Beeren der Polarberry sind süßer, als die ihrer schwarzen Verwandten, jedoch in der Größe etwas...
Inhalt 1 Stück
12,90 € *
Artikel derzeit nicht verfügbar