Auftragsveredelung

 

20160119_135036

 Im Januar und Februar ist die Zeit der Winterhandveredelungen. Bei dieser Art der Veredelung werden sogenannte Reiser (Triebstücke) auf eine Unterlage gepfropft. Es besteht zu dieser Zeit dieMöglichkeit eine spezielle Veredelung eines eigenen Baumes in Auftrag zu geben.

 Durch die Auftragsveredelung lassen sich Sorten vermehren, ohne dass man sie kennen und suchen muss. Zudem können Obstraritäten gesichert werden, von denen es nur noch vereinzelte alte Exemplare gibt oder die Sie beim Umzug mitnehmen möchten.

Hinweis: Um einen Baum veredeln zu können benötigen wir von Ihrer Sorte sogenannte Reiser (Triebstücke). Die Reiser sollten im Dezember geschnitten werden, ca. 30cm lang und einjährig sein. Am besten schneiden Sie im Vorjahr einen älteren Trieb zurück, wodurch viele neue starke Triebe „heraussprießen“. Diese eignen sich wunderbar für das Veredeln. Die Reiser werden für den Versand in feuchtes Zeitungspapier gewickelt, in eine Plastiktüte gegeben und an uns verschickt.

Durch diesen Service erhalten Sie einen genetisch gleichen Abkömmling des Baumes von dem Sie Reiser geschnitten haben.

Auftragsveredelung Halbstamm
Auftragsveredelung Halbstamm
Zur Rettung seltener oder unbekannter Obstsorten veredeln wir individuell Obstbäume nach Kundenwunsch. Durch die Auftragsveredelung lassen sich Sorten vermehren, ohne dass man sie kennen und suchen muss. Zudem können Obstraritäten...
Inhalt 1 Stück
35,00 € *
Auftragsveredelung Buschbaum
Auftragsveredelung Buschbaum
Zur Rettung seltener oder unbekannter Obstsorten veredeln wir individuell Obstbäume nach Kundenwunsch. Durch die Auftragsveredelung lassen sich Sorten vermehren, ohne dass man sie kennen und suchen muss. Zudem können Obstraritäten...
Inhalt 1 Stück
34,00 € *