Der Garten blüht auf! Wunderschöne Lenzrosen zeigen ihre spektakulären Blüten!

Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben von weiß über cremegelb, von rosa über violett bis zu schwarzrot, gefüllt und ungefüllt. Manche zeigen auch schöne Zeichnungen in der Blüte. Die Helleborus Orientalis-Hybriden sind aus Kreuzungen verschiedener Arten entstanden, deshalb gibt es im Grunde unendlich viele Variationen. Die Pflanze wächst langsam und wird bis zu 50 cm hoch.

Im Gegensatz zu ihrer Verwandten, der Christrose, ist die Lenzrose robust, unkompliziert und langlebig. Sagt der Pflanze der Standort zu, kann die Lenzrose jahrzehntelang dort verbleiben und sät sich auch selbst aus. Am wohlsten fühlt sie sich im Halbschatten unter Laubbäumen. Volle Sonne wird nur vertragen, wenn der Boden immer ausreichend feucht ist. Wie die Christrosen lieben Lenzrosen Lehmböden mit hohem Kalkgehalt, sie sind aber sehr viel säuretoleranter.

Jetzt im Frühjahr nach der Blüte ist der beste Pflanzzeitpunkt. Sie können zu groß gewordene Exemplare jetzt auch teilen. Entfernen Sie die Blütenstengel, damit die Pflanze ihre ganze Kraft in die Bildung von Wurzeln stecken kann. Verbessern Sie sandige, eher saure Böden mit Kompost und Laubhumus. Eine Mulchschicht sorgt dafür, dass der Boden feucht bleibt.

Grundsätzlich freuen sich Lenzrosen im Frühjahr über eine Gabe reifen Kompost. Auf sandigen Standorten sollten Sie im Herbst etwas Algenkalk geben.

Die Pflanze verträgt mit ihren ledrigen Blättern vorübergehende Trockenheit. In sommerlichen Dürrephasen sollten Sie sie aber mit Wasser versorgen, da gleichmäßige Bodenfeuchte zu einem reichen Blütenansatz beiträgt.

Die Lenzrose ist wenig anfällig für Krankheiten, kann aber im Herbst von der Schwarzfleckenkrankheit befallen sein. Schneiden Sie in diesem Fall die Blätter schon im Herbst ab, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Ansonsten ist die Pflanze wintergrün und Sie können das Laub bis zum Frühjahr stehen lassen, Es stirbt ab, wenn die neuen Blätter austreiben.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Für diese Datenerhebung ist der Betreiber dieser Webseite verantwortlich. Ihre übermittelten Daten werden für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet. Weiteres lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen